Sie sind hier: › Aktuelles 
04.07.2018

Aichwald: Deuschle und Minister Hauk auf dem Neuwieshof

Andreas Deuschle (l.) mit Minister Peter Hauk (3.v.r.) auf dem Neuwieshof der Familie Fetzer in Aichwald.

Hofläden: Ein Stück Heimat in die Einkaufstüte.

Wer in Hofläden einkauft, packt ein Stück Heimat in die Einkaufstüte. Denn Verbraucher bekommen dabei nicht nur hochwertige regionale Produkte, sie stärken auch die Bauern von nebenan. Um das Einkaufen bei landwirtschaftlichen Direktvermarktern zu fördern, hat Andreas Deuschle gemeinsam mit Agrarminister Peter Hauk (CDU) die Idee einer App entwickelt, in der auch mehrere Hofläden aus dem Kreis Esslingen auftauchen. Einen dieser Hofläden hat Andreas Deuschle mit Minister Hauk besucht.

Lebensmittel aus regionaler Produktion stehen hoch im Kurs. Verbraucher setzen auf Nachhaltigkeit und geben deshalb regional produziertem Fleisch, Obst und Gemüse gegenüber importierten Bio-Waren oft den Vorzug. Ein Trend, der unseren Bauern und unserem Land zugutekommt.

Offenbar erreicht aber dieser Trend die landwirtschaftlichen Direktvermarkter kaum. „Deshalb müssen wir Verbraucher und Erzeuger näher zusammenbringen“, so Andreas Deuschle. „Denn wer Lebensmittel in einem Hofladen einkauft, lernt nicht nur die Menschen hinter den Produkten kennen und ihre Arbeit dabei anders schätzen, er stärkt sie beim Einkaufen auch direkt. Das ist gelebte Heimatverbundenheit.“

Eine Brücke zu Tradition und Heimat

Die vom baden-württembergischen Agrarministerium gestartete Regionalkampagne „Natürlich. VON DAHEIM.“ soll für ein stärkeres Bewusstsein der Konsumenten sorgen und ihre Aufmerksamkeit mehr auf regionale Produkte lenken. Als Beitrag dazu hatte Andreas Deuschle als digitalisierungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion eine spezielle App vorgeschlagen, die für Transparenz auf dem Markt sorgt. „Die App ,Hofläden BW‘ ist ein Service, der Verbraucher, die an Regionalität interessiert sind, mit den entsprechenden Direktvermarktern zunächst mal digital verbindet“, erklärt Deuschle. „Wenn man so will, baut die Moderne hier die Brücke zu Tradition und Heimat.“

Sechs Hofläden aus dem Wahlkreis in App registriert

So bietet die App eine Umkreissuche an sowie einen Routenplaner, der den Verbraucher zum gewählten Hofladen navigiert. Zu den Hofläden selbst werden kompakte Informationen angezeigt, etwa zu den Öffnungszeiten, den angebotenen Produkten sowie den Besonderheiten des Ladens. Alle Angaben werden zuvor durch das Land Baden-Württemberg geprüft. Die App, die bald ein Jahr online ist, kann kostenlos heruntergeladen werden. Bislang haben sie knapp 3.400 Nutzer auf ihrem Handy installiert. Finden lassen sich weit über 700 Hofläden im ganzen Land, darunter insgesamt sechs aus Esslingen, Denkendorf, Neuhausen und Aichwald.

Einer der ersten registrierten Hofläden in der App war der Neuswieshof der Familie Fetzer in Aichwald. Gemeinsam haben Agrarminister Peter Hauk und Andreas Deuschle den sympathischen Familienbetrieb besucht. Und so haben die "Stuttgarter Nachrichten" und die "Esslinger Zeitung" darüber berichtet:

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Kreisverband Esslingen 2018