Sie sind hier: › Aktuelles 
09.02.2018

Maximilian Fiel als JU-Vorsitzender des KV Esslingen wiedergewählt

Maximilian Fiel als Vorsitzender der Jungen Union im Kreisverband Esslingen im Amt bestätigt.

Bei der diesjährigen Kreisjahreshauptversammlung am Samstag, dem 2. Februar 2018 wurde Maximilian Fiel von einer großen Mehrheit der zusammengekommenen Mitglieder der Jungen Union das Vertrauen ausgesprochen und seine Amtszeit als Kreisvorsitzender der Jungen Union im Kreisverband Esslingen um ein weiteres Jahr verlängert.

Neben den zahlreich anwesenden politischen Nachwuchskräften und deren Gästen konnte auch Staatssekretär Markus Grübel (MdB) begrüßt werden, der in seinem diesjährigen Grußwort und Bericht aus Berlin um Unterstützung für die neue, alte große Koalition warb.

„In den nächsten Jahren wird es das Wichtigste sein, auch auf all jene zu blicken, die sich vor dem gesellschaftlichen Abstieg fürchten, die das Gefühl der Perspektivlosigkeit haben und sich deshalb immer weiter von Staat und Demokratie entfremden.“, so Fiel und gewährte damit Einblick in die Ausrichtung seiner kommenden Amtszeit. Gleichzeitig kritisierte Fiel den parteiinternen Umgang mit dem Wahlausgang der Bundestagswahl und gab auch der CDU einen Vorgeschmack, was unter seinem Vorsatz „wieder mehr zum Stachel im Fleisch der Union zu werden“ zu verstehen sei. „Wir wollen Antreiber und Motor der CDU sein und dabei unserem eigenen Anspruch als kritischer, aber verlässlicher Partner gerecht werden.“, so Fiel.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden als stellvertretende Vorsitzende Karolin Schmidt (Lenningen) und Maximilian Güldner (Esslingen), als Finanzreferentin Céline Kühnel (Leinfelden-Echterdingen), Roberto Montemitro (Wendlingen) als Schriftführer, Valerio Romano (Ostfildern) als Geschäftsführer und Matthias Rolfs als neuer Pressereferent gewählt. Die bisherigen Arbeitsbereiche Öffentlichkeitsarbeit und Internet wurden dem Ressort Presse zugeordnet. Als Beisitzer nehmen Chiara Brucker (Ostfildern), Martin Kirchner (Wernau), Jakob Lang (Köngen), Marko Roy (Filderstadt), Tobias Oehler (Filderstadt), Maximilian Schneider (Wernau) und Benita Werner (Aichwald) ihre Arbeit auf. Dem ehemaligen Kreisvorsitzenden Thomas Kaiser wurde für seine Verdienste und sein aufopferndes und langjähriges Engagement die Ehrenmitgliedschaft der Jungen Union verliehen. Der neue Kreisvorstand verabschiedete sich zudem von Ihrem langjährigen Vorstandsmitglied und ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden Hannes Gripentrog, der sich dieses Jahr nicht wieder zur Wahl stellte, und danke ihm für seinen außerordentlichen Einsatz.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Kreisverband Esslingen 2018