Sie sind hier: › Aktuelles 
01.02.2018

Esslinger John-F.-Kennedy-Schule nimmt an digitalem Pilotprojekt teil

Die John-F.-Kennedy-Schule ist eine von nur 101 Schulen in Baden-Württemberg, die die Digitale Bildungsplattform ella@bw als Erste testen dürfen.

Deuschle sieht digitale Bildungsplattform als "lohnendes Experiment"

Die John-F.-Kennedy-Schule in Esslingen-Zell ist eine der ersten Schulen in Baden-Württemberg, die vom Kultusministerium bei der Digitalisierung des Unterrichts unterstützt wird. So wurde die kaufmännische Schule ausgewählt, an der Pilotphase der Digitalen Bildungsplattform ella@bw teilzunehmen. Nur 100 weitere Schulen bekamen ebenfalls den Zuschlag.

Der örtliche Landtagsabgeordnete Andreas Deuschle wertet die Auswahl der Schule als besondere Auszeichnung: „Immerhin mussten die Schulen bei ihrer Bewerbung ein Konzept zur Medienentwicklungsplanung vorlegen. Und die John-F.-Kennedy-Schule konnte damit überzeugen.“

Das Pilotprojekt sei ein „lohnendes Experiment angesichts der vielen Chancen, die die Digitalisierung eröffnet“, so Deuschle, der auch digitalisierungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion ist. „Wir dürfen nicht vergessen, dass die Jugendlichen heute in einer digitalisierten Welt aufwachsen. An diesem Anspruch muss sich auch Bildung messen lassen.“

Mit ella@bw stellt das Kultusministerium eine schulübergreifende, datenschutzkonforme, komfortable Grundinfrastruktur bereit. Das Portfolio reicht dabei von pädagogischen Anwendungen über Fortbildungsangebote und digitale Bildungsinhalte bis hin zu Schulverwaltungsprogrammen.

Außerdem erhalten alle Lehrkräfte erstmals eine landesweit einheitliche dienstliche E-Mail-Adresse. Für die Unterrichtsgestaltung ist das Lernmanagementsystem Moodle in die Plattform integriert. Neben einer Mail- und Kalenderfunktion zählen zum Startpaket ein sicherer Cloudspeicher, ein Online-Office-Paket sowie eine Videokonferenzfunktion. 

Während der anderthalbjährigen Einführungsphase soll die Bildungsplattform im Rahmen einer strukturierten Auswertung intensiv getestet werden. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist hatten insgesamt 930 Schulen Interesse an der Plattform bekundet.

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Mitglied werden CDU-Fraktion Baden-Württemberg CDU.TV Angela Merkel
© CDU Kreisverband Esslingen 2018